20 Jahre Landesfalkenhof – Sonderveranstaltung am 14. September

0

PONGAU. (LK)  Am Sonntag, 14. September, steht die Erlebnisburg Hohenwerfen ganz im Zeichen des 20-Jahr-Jubiläums des Salzburger Landesfalkenhofes. Besucher erwarten zwei einzigartige Flugvorführungen um 11.15 Uhr sowie um 15.15 Uhr von jeweils gut einer Stunde.

Jagdhorngurppen aus 4 Ländern
Für die stilechte Untermalung mit historischer Hof- und Jagdmusik sorgen Jagdhorngruppen aus Österreich, Deutschland, Tschechien und Frankreich. Bereits am Samstagabend findet anlässlich des Jubiläums um 19.00 Uhr eine Hubertus-Messe in der Pfarrkirche von Werfen statt.

Greifvogelvorführungen mit Live-Musik

Falkner Josef Hiebeler leitet seit Anfang an die Geschicke des Salzburger Landesfalkenhof. Für die Geburtstagsfeier am Sonntag, 14. September, haben er und sein Team ein ganz besonderes Programm mit den Vögeln einstudiert. “Die Jagdhorngruppen aus verschiedenen Ländern werden die Greifvogelvorführungen live mit historischer Hof- und Jagdmusik auf den traditionellen Parforcehörnern untermalen. In den vergangenen Wochen wurde schon fleißig geübt. Unsere Vögel sind Musik gewöhnt und haben einen Rhythmusbezug”, schürt Josef Hiebeler die Vorfreude. “Wie freuen uns über ganz viele Besucher zu diesem Geburtstagsfest. Die wahren Stars sind unsere Vögel, die sich auf der Erlebnisburg Hohenwerfen seit Jahren so wohl fühlen, dass sie immer wieder gerne von ihren Flügen zurückkehren.” Neben dem Erlebnis der Flugvorführungen ist es den Falknern des Salzburger Landesfalkenhofes ein besonderes Anliegen, Besucher für den Schutz der Greifvögel zu sensibilisieren. In der Vergangenheit waren einige von ihnen vom Aussterben bedroht. Die Arbeit der Falkner auf der Erlebnisburg Hohenwerfen bietet beeindruckende Einblicke in das Handwerk “UNESCO Kulturerbe Falknerei”. Auf der Burg befindet sich auch Österreichs erstes Falknereimuseum.

Sonderveranstaltung “20 Jahre Salzburger Landesfalkenhof”

Die Erlebnisburg Hohenwerfen ist am Sonntag, 14. September, von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Flugvorführungen finden um 11.15 und um 15.15 Uhr auf der Lindenwiese in der zweiten Vorburg statt. Das Besucherangebot umfasst den geführten Burgrundgang bzw. mit Audioguide für Kinder, die Kinder-Rätsel-Rallye, den Besuch der Waffen-Ausstellung und des Falknereimuseums sowie die Greifvogelvorführungen des Salzburger Landesfalkenhofes.

Preise für die Sonderveranstaltung

Der Eintritt für die Sonderveranstaltung beträgt für Erwachsene 13 Euro ohne Lift (16,50 Euro mit Lift), für Kinder acht Euro ohne Lift (zehn Euro mit Lift).

Bildrecht: Andreas Kolarik, Markus Zeiler
Quelle: LMZ (www.salzburg.gv.at)

Share.

About Author

Leave A Reply