Bergseewanderung ins Tal der Goldgräber

0

LUNGAU. Gemeinsam mit den “Biosphärenpark-Fexen”, das sind zertifizierte Natur- und Landschaftsvermittler, finden noch bis Oktober jeweils von Montag bis Freitag Wanderungen für Jung und Alt mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu den Schätzen der Lungauer Natur statt. Jeden Donnerstag steht beispielsweise eine Bergseewanderung ins Tal der Goldgräber (Murtal) auf dem Programm. Die Tour führt in einen malerischen Gebirgskessel zum Karwassersee, einem der schönsten Bergseen der Alpen.

Ausführliches Programm

Jeden Montag wird eine Kernzonenerlebniswanderung im Lessachtal angeboten, am Dienstag steht eine Kräuterwanderung auf dem Programm, jeden Mittwoch kann man sich auf die Spuren des Eisenerzes durch das Bundschuhtal begeben. Diese Wanderung ist vor allem für Familien mit Kindern ab vier Jahren geeignet und am Freitag kann man gemeinsam mit den “Biosphärenpark-Fexen” alpine Hochmoore erkunden.

UNESCO-Prädikat

Der Lungau ist eine der artenreichsten Gegenden Österreichs, gemeinsam mit den Kärntner Nockbergen erhielt der Bezirk 2012 das UNESCO-Prädikat “Biosphärenpark – Modellregion für nachhaltige Entwicklung”.

Informationen

Informationen zu den Wanderungen erteilt das Biosphärenpark-Management in Mauterndorf, Markt 89 unter der Telefonnummer 06472-7740 oder per E-Mail unter mailto:info@lungau.org. Details sind auch der Website www.biosphaerenpark.eu zu entnehmen.

Foto: Biosphärenpark Lungau/ Sylvia Lüftengegger

Share.

About Author

Leave A Reply